Jugendfeuerwehr Grömitz
Gemeindefeuerwehr Grömitz

Presse  

Ausmalbilder der Jugendfeuerwehr - Führung durch das Gerätehaus Grömitz zu gewinnen    

Grömitz. In schwierigen Zeiten wird die Jugendfeuerwehr Grömitz kreativ:
Um den Kindern zuhause etwas Abwechslung zu bieten, hat sie nach einer Idee von Pascal Holm Bilder zum Ausmalen auf ihrer Homepage bereitgestellt.
Diese Bilder können ganz einfach ausgedruckt und bunt ausgemalt werden. Aber das ist noch nicht alles. Den Kampf gegen mögliche Langeweile verbindet die Freiwillige Feuerwehr Grömitz gleichzeitig mit einem Gewinnspiel:
„Unter allen fleißigen Malern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren, die ihr Kunstwerk durch ihre Eltern unter dem Facebook-Beitrag der Jugendfeuerwehr Grömitz oder Feuerwehr Grömitz posten, verlosen wir dreimal eine exklusive Führung durch das Gerätehaus Grömitz. Teilnahmeschluss ist der 30. April“, freut sich Ortswehrführer Jacob Revenstorf auf viele Teilnehmer. Die Führungen sollen natürlich erst stattfinden, sobald es die Lage zulässt. (ab)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/ausmalbilder-der-jugendfeuerwehr-fuehrung-durch-das-geraetehaus-groemitz-zu-gewinnen

Pfandspenden zugunsten der Jugendfeuerwehr Grömitz               

Grömitz. Der Rewe Markt in Grömitz unter der Leitung von Mario Uchneytz möchte mit der Aktion die Jugendfeuerwehr Grömitz unterstützen. An den Abgabeautomaten für Leergut im Rewe Markt in der Theodor Klinkforth Straße in Grömitz, hängt ab sofort ein Kasten an der Wand, in dem Kunden ihre Pfandbons einwerfen können, um deren Gegenwert an die Nachwuchsarbeit der Jugendfeuerwehr Grömitz zu spenden.
„Wir möchten hiermit die Jugendarbeit in der Feuerwehr Grömitz stärken, um sie dadurch zu erweitern“, sagt Pascal Holm von der Jugendfeuerwehr Grömitz. „Die Jugendfeuerwehr ist die Zukunft, die unsere Feuerwehr in Deutschland braucht, um später die Aufgaben wie Hilfeleistungen, Brände oder Naturkatastrophen zu bewältigen“, sagt der Gemeindejugendwart Kai Gnepper. Der Marktleiter von Rewe, Mario Uchneytz, betont, „die heimatgebundene Unterstützung der Jugend liegt mir besonders am Herzen und ich freue mich auf tolle Unterstützung der Rewe Kunden“. (red)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt/artikel/pfandspenden-zugunsten-der-jugendfeuerwehr-groemitz

Jahresbericht 2019


Jahresbericht 2019 der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Grömitz

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Grömitz hatte mit Stand 31.12.2019 insgesamt 29 Aktive Mitglieder, davon 25 Jungen und 4 Mädchen. Die Jugendwehr wird von 9 Aktiven Kameradinnen und Kameraden betreut. 10 Neueintritt konnten wir 2019 verzeichnen, leider auch vier Austritt. Im Jahr 2019 wurden 62 Dienste (62) Dienste mit 339 (251) Arbeitsstunden durchgeführt, diese entsprechen teilen Sich in Feuerwehrtechnischen Dienst, allgemeiner Jugendarbeit, Sport und Öffentlichkeitsarbeit auf.

Die allgemeine Dienstbeteiligung lag bei 87%. Stunden insgesamt: 5606 Mit 56 Diensten an häufigsten anwesend war Cindy

Tabea Schenk, Lucas Ludwig, Tino Steffen, Paul Oehmcke und Benedikt Schrum sind 2019 in die Einsatzabteilung übergetreten, ein paar von ihnen absolvierte dort auch schon erfolgreich die Truppmann Ausbildung. 

An Veranstaltungen und Ausflügen nahmen wir teil an: Disc-Golf Turnier, Hansa-Park Aktionstag, Schlauchbootrennen,, Marsch zur Jugendflamme, Grillabend der FF Grömitz, sowie den Mettwurstverkauf bei EDEKA, um nur einige zu nennen.

Highlight war unser Sommercamp in Bispingen mit dem Besuch des Heidepark. Auch der Barfußpark ist glaube ich einigen noch positiv in Erinnerung geblieben. 

Auf Leistungsbewertungen konnte die JF Grömitz 6x Jugendflamme 1 und 2x Jugendflamme 2 sowie 6x die Leistungsspange erworben werden. 

Zum Jahresabschluss fand unsere Weihnachtsfeier im Gerätehaus Grömitz statt. Hier wurde dieses Jahr der Jugendkönig ermittelt. Dies wurde Louis Ax knapp vor Thomas Resch und Nick Rave. 

Große Projekte stehen 2020 auf dem Plan, unter anderem im April der Berufsfeuerwehrtag, Die Feuerwehr Grömitz beim Tag der Feuerwehr mit unserer Hüpfburg, Popcorn und vieles mehr zu unterstützen, die Freitzeitfahrt nach Malchim und im Herbst der Orientierungsmarsch der Kreisjugendfeuerwehren aus Ostholstein.

Folgende Kammeraden wurden gewählt Thomas Resch Jugengruppenleiter, Marlon Schnohr Gruppenführer, Felix Tews Gruppenführer, Tim Frey Gruppenführer, Christine Storm Schriftwart und Erik Meier zum Kassenwart.

Danken möchten wir besonders dem Grömitzer Gewerbeverein, Herrn Wähler von EDEKA, Herrn Jürgen Mahnke, Fleischerei Meier, und allen anderen, die Spenden zugunsten der Jugendfeuerwehr getätigt haben.

Zusammenfassend blickten alle auf ein Erfolgreiches Jahr 2019 der Jugendfeuerwehr Grömitz zurück und freuen uns auf ein spannendes Jahr 2020.


 Landfleischerei Meier unterstützt Jugendfeuerwehr


Grömitz. Die Jugendfeuerwehr Grömitz kann sich kurz vor dem Weihnachtsfest über eine Spende der besonderen Art freuen. Mit einer Hüpfburg im Feuerwehrdesign bedankt sich das Team von Landfleischerei Meier aus Cismarfelde bei Feuerwehr und Jugendfeuerwehr für die jahrelange gute Zusammenarbeit auf Veranstaltungen und Festen. Gleichzeitig soll die Hüpfburg bei zukünftigen Veranstaltungen auf die ehrenamtliche Arbeit der Nachwuchsretter aufmerksam machen und bereits die jüngsten Besucher an das Thema Feuerwehr heranführen. Jörg Meier machte bei der offiziellen Übergabe an Gemeindejugendwart Kai Gnepper deutlich, welch hohen Stellenwert die freiwillige Arbeit in der Feuerwehr für ihn und sein Team hat. Beide betonten die freundschaftliche Zusammenarbeit auch in Zukunft fortsetzen zu wollen. (red)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/landfleischerei-meier-unterstuetzt-jugendfeuerwehr 


 450 Mettwürste für den guten Zweck Neuer Rekord für die Freiwillige Feuerwehr Grömitz

Grömitz. Die fünfte Auflage des Feuerwehr-Mettwurst-Verkaufs am Samstag war gleichzeitig auch die erfolgreichste. Viele Grömitzer nutzten das herrliche Winterwetter und fanden den Weg zu Edeka Wähler Am Markt. Bei heißem Glühwein, leckerer Grillwurst und musikalischen Klängen des Musikzugs der Gemeindewehr Grömitz fanden insgesamt 450 Mettwürste den Weg in Einkaufstaschen und -wagen der zahlreichen Besucher.

Die vom Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein und Edeka Nord ins Leben gerufene Spendenaktion unterstützt die Nachwuchsarbeit der Jugendfeuerwehren im Land mit je einem Euro pro verkaufter Mettwurst. Ortswehrführer Jacob Revenstorf und Gemeindejugendwart Kai Gnepper zeigten sich begeistert vom Erfolg des Verkaufs und freuen sich bereits auf eine Wiederholung im kommenden Jahr. (red)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/450-mettwuerste-fuer-den-guten-zweck-neuer-rekord-fuer-die-freiwillige-feuerwehr-groemitz

JuLeiCa vergeben

Neustadt. Die Initiative Jugend e.V. aus Neustadt konnte erneut mehreren Teilnehmern eines Grundlehrgangs zur Erlangung der Jugendleitercard (JuLeiCa) gratulieren und ein Zertifikat aushändigen. In einem über 50 Stunden umfassenden Kurs an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden wurde den Mitgliedern von Jugendfeuerwehren aus Grömitz, Bliesdorf und Roge-Sierksdorf sowie der Stadtjugendpflege, des TSV Neustadt und der Initiative Jugend e.V., Wissen auf den Gebieten Leiten und Führen von Gruppen, Rechts- und Versicherungsfragen, Gruppen-, Spiel- und Medienpädagogik, Kommunikation unter anderem für die praktische Jugendarbeit vermittelt. Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Die Juleica bürgt für Qualität in der Jugendarbeit. Die Eltern können also ganz beruhigt ihr Kind an den verschiedenen Angeboten der Jugendarbeit teilnehmen lassen, wenn die Betreuer die Juleica besitzen. (red)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/juleica-vergeben


 
 
 
 
Infos
Instagram